Pterodactyl Webinterface

  • Vorteile von Pterodactyl:


    • Docker Container - Jeder Game-Server läuft in einem eigenen Docker und ist somit isoliert und kann den Hauptserver nicht beeinträchtigen.
    • Ohne ende Skalierbar - Du hast die Möglichkeit die Game, Teamspeak-Server auf mehrere Server ("Nodes") auszulagern und alle über das selbe Interface zu verwalten.
    • Pterodactyle ist Open Source und Kostenlos.

    Voraussetzungen:


    • Einen V-Server oder Dedicated Root Server, welcher Docker unterstützt.
    • Mit Ubuntu 20.04 oder Debian 11

    Anleitung:

    • Offizieller Beitrag

    --------------------------------- Wings Node Updaten ---------------------------------

    Bei diesem Updaten fallen nicht mal die Game-Server aus.


    Neuste Version Downloaden:

    Code
    curl -L -o /usr/local/bin/wings "https://github.com/pterodactyl/wings/releases/latest/download/wings_linux_$([[ "$(uname -m)" == "x86_64" ]] && echo "amd64" || echo "arm64")"


    Rechte Setzen:

    Code
    chmod u+x /usr/local/bin/wings


    Wings Neustarten:

    Code
    systemctl restart wings


    Fertig :)

  • Homes

    Hat den Titel des Themas von „Pterodactyl Webinterface installieren“ zu „Pterodactyl Webinterface Installieren (Anleitung noch Fehlerhaft)“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    --------------------------------- Neues Node in Peterodactyle Einbinden ---------------------------------


    Um nun ein Node einzurichten klicken wir zunächst auf das Zahnradsymbol oben rechtsum das Adminpanel zu öffnen

    Anschließend klicken wir auf "Nodes" um ein Node zu erstellen

    Bevor wir ein Node erstellen können werden wir zuerst darum gebeten eine Location zu erstellen dazu einfach auf den Button klicken "Create New" oben rechts und fülle die beiden Felder aus

    Bitte beachte, dass du nun nocheinmal zum Nodes Tab zurückkehren musst um dort ebenfalls auf "Create New" zu klicken

    Fülle anschließend das Formular aus.

    Und klicken auf "create node"

    Anschließend müssen noch die Ports für die Nodes eingestellt werden



    Den Daemon (Wings) installieren - Um den Daemon zu nutzen muss als erstes Docker installiert werden


    Code
    curl -sSL https://get.docker.com/ | CHANNEL=stable bash


    Und es anschließend zum Autostart hinzufügen


    Code
    systemctl enable --now docker


    Wings installieren - Nun installieren wir Wings auf auf dem Node, mit den 3 foglenden Befehlen.


    Code
    mkdir -p /etc/pterodactyl
    curl -L -o /usr/local/bin/wings https://github.com/pterodactyl/wings/releases/latest/download/wings_linux_amd64
    chmod u+x /usr/local/bin/wings


    Config erstellen - Erstelle im Webinterface bei Locations einen neuen Ort. Bennene ihn irgendwie.

    Erstelle dann einen neuen Node bei Nodes.

    Gebe allgemeine Infos an (Name, Serverleistung,…) und weiter unten deine Domain zum Game-Server oder die IP-Adresse auf dem Wings läuft.

    Kannst du HTTPS nutzen, nutze dies auch!

    Die Einstellungen lassen sich anschließend im Bereich „Settings“ des Node-Servers editieren.

    Im Tab „Configuration“ erhälst du nun eine Config, die wir benötigen.

    Gebe auch im Tab „Allocation“ noch ggf. weitere verfügbare IPs und vor allem nutzbare Ports an!


    Config einfügen - Füge nun die Config auf deiner Host-Maschine mit der Wings-Installation ein.
    Öffne dazu die Config:


    Code
    nano /etc/pterodactyl/config.yml


    Autostart für Wings - Wings sollen auch bei Systemstart automatisch mit anlaufen. Also erstellen wir auch dafür noch eine Service-Datei.


    Code
    nano /etc/systemd/system/wings.service


    Füge hier folgenden Inahlt ein:



    Wings starten - Nun ist es an der Zeit, Wings auf dem System „normal“ zu starten!

    Code
    systemctl enable --now wings


    Lets Encrypt Installieren und Einrichten. (Für 1: Nginx Web Server plugin (nginx))

    Code
    apt install certbot python3-certbot-nginx -y
    certbot certonly -d deine.domain.com
    reboot


    Im Panel sollte nun das grüne Herz-Symbol zu erkennen sein und der Server als Verfügbar eingestuft werden.

  • Homes

    Hat den Titel des Themas von „Pterodactyl Webinterface Installieren (Anleitung noch Fehlerhaft)“ zu „Pterodactyl Webinterface“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!