7 Days To Die: dedicated Server auf Debian installieren

    • Offizieller Beitrag
    Paketquellen neu einlesen:apt update
    "screen" Fenstermanager installieren:apt install screen
    32 Bit unterstützung für das Steamtoolapt install lib32gcc1
    steamcmd directory erstellen:mkdir steamcmd
    Pfad in steamcmd directory wechseln:cd steamcmd
    steamcmd herunterladen:wget http://steamcdn-a.akamaihd.net…ler/steamcmd_linux.tar.gz
    steamcmd entpacken:tar -xvzf steamcmd_linux.tar.gz
    steamcmd starten:./steamcmd.sh
    in steamcmd anmelden:login anonymous
    Installationspfad für App festlegen:force_install_dir ./7dtd
    App herunterladen:app_update 294420 validate
    steamcmd verlassen:quit

    Ports freigeben:

    iptables -A INPUT -p tcp --dport 26900 -j ACCEPT

    iptables -A INPUT -p udp --dport 26900 -j ACCEPT

    Server neustartenreboot
    7 Days to Die Verzeichnis öffnen:

    cd /steamcmd/7dtd


    startup.sh erstellen/ öffnen:nano startup.sh
    diese Zeile hinzufügen:./7DaysToDieServer.x86_64 -configfile=serverconfig.xml -logfile 7DaysToDie_Data/output_log.txt [email protected]
    Zugriffsrechte zu startup.sh hinzufügen:chmod +x startup.sh
    "screen" als root mit Name 7dtd erstellen:screen -S 7dtd ./startup.sh
    detach (screen verlassen)CTRL + A + D
    reattach (erneut mit screen verbinden)

    screen -r 7dtd

    screen beenden:CTRL + C



    7 Days to Die Verzeichnis öffnencd ./7dtd
    serverconfig.xml öffnennano serverconfig.xml
    online Beschreibung:https://7daystodie.gamepedia.com/Server

    Server neustarten, damit die Änderungen

    angewendet werden.


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!